logo Pg Retztal

Am Freitag, 23. Juli haben die diesjährigen Kommunionkinder ihr Kommunionsymbol - ein Boot - an einem Stein an der Kolpingkapelle angebracht. Pfarrvikar Thomas Wollbeck und Pastoralreferentin Barbara Stockmann, die die Kinder auf die Erstkommunion vorbereitet haben, haben dazu das Motto-Lied gesungen, das Symbol gesegnet und zum Abschluss das Vater Unser gebetet. Das Symbol erinnert so zukünftig an den Tag ihrer Erstkommunion, die unter dem Motto "Vertrau mir, ich bin da" stand. Das Boot erinnert an die Geschichte, als die Jünger im Boot unterwegs waren und ihnen Jesus auf dem See entgegenkam.
Anschließend stand die Übergabe der Kommunionspende an. Das Geld wurde für Schwester Elisabeth in Mosambik gespendet. Dazu hat sich ihr Bruder, Pater Richard Heßdörfer, die Zeit genommen, und ist nach Retzbach gefahren, um den Kindern ein bisschen über das Leben der Menschen in Mosambik zu erzählen - anschaulich mit Tüchern, Trommeln usw. und mit Geschichten aus dem Leben der Menschen dort. Als kleines Dankeschön für die großzügige Spende der Kommunionkinder durften sich diese z. B. eine Kette oder ein Armband aus Mosambik aussuchen.
Näheres zu Schwester Elisabeth und die Arbeit in Mosambik erfahren alle Interessierten im Vorspann des Sonntagsgottesdienstes vom 25.07.2021 auf dem YouTube-Kanal der Pfarrei Retzbach.
Mit einem Picknick fand der Abend noch einen schönen Ausklang an der Kolpingkapelle.

kore1kore2kore3

­