logo Pg Retztal

Reinhard Döll, Diakon i.R. war hauptberuflich in den Pfarreien Retzbach, Retzstadt, Zellingen, Duttenbrunn und Himmelstadt tätig. Er wurde am 01.12.1951 in Veitshöchheim geboren und empfing am 21.10.1984 durch Bischof Paul-Werner Scheele die Diakonenweihe. Im Anschluss wirkte der Bürotechnische-Angestellte als nebenberuflicher Diakon in Retzbach und Retzstadt bis er 1989 als hauptberuflicher Diakon in den oben genannten Pfarreien tätig wurde. Sein Hauptbereich war die Diakonie. Er gründete das übergeordnete diakonische Netzwerk „Leben unter einem Dach“, dem er 14 Jahre lang vorstand. Zudem war er 25 Jahre lang Caritasbeauftragter des Dekanats Karlstadt. Dabei lagen ihm die Besuche von kranken Menschen und die Verknüpfung zu den Seniorenheimen besonders am Herzen. Seelsorgegespräche und Trauerbegleitung waren für ihn dabei selbstverständlich. Von 1989 bis 2010 organisierte und begleitete er Ferienfreizeiten für Jugendliche aus den ihm zuständigen Pfarreien. Taufen, Trauungen, Familien-, Kinderund Schülergottesdienste sowie Beerdigungen prägten die Bereiche Verkündigung und Liturgie, dazu gehörten auch Religionsunterricht und schwerpunktmäßig Firmkatechese und Ministrantenarbeit. In Retzstadt bereitete er, immer zusammen mit den Eltern, die Kinder auf das Fest der Hl. Kommunion vor. Reinhard Döll ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

­