logo Pg Retztal

king211121 

„Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis ablege.“

(Jesus zu Pilatus, in: Joh 18,37)

Bist du schon einem König begegnet? Die Psychologie meint, dass wir ihn erkennen würden, auch ohne Hofstaat, ohne Zepter und ohne Krone. Das Wissen um das, was einen König ausmacht, ist in unserem Innern angelegt: Gerechtigkeit, Großmut, Güte, Wahrhaftigkeit, Selbstbeherrschung, Besonnenheit, Weisheit, … Jesus nennt ihn einen, „der dazu geboren ist, um für die Wahrheit Zeugnis abzulegen“. Ich denke, „Wahrheit“ hat hier nichts mit richtig oder falsch zu tun. „Wahrheit“ meint hier das Unverfügbare, den innersten Kern, das Göttliche in jedem von uns. Dieser innerste Kern lädt uns ein, das Königliche in uns zu leben und zu verwirklichen. In diesem Sinn kenne ich tatsächlich manche Königinnen und Könige in meinem Umfeld und bin ihnen schon begegnet, nicht nur in Bildern der Klatschpresse, sondern richtig live und ganz offen. Vielleicht können wir uns das für einen der kommenden Tage vornehmen: Heute eine Königin, heute ein König zu sein.

Einen schönen Sonntag wünscht
Vikar Thomas Wollbeck

Siehe auch im Gotteslob: 456_Herr, du bist mein Leben ...

­