logo Pg Retztal

In den Tagen vor dem Weihnachtsfest gibt es in vielen Orten den typischen bolivianischen Brauch der neuntägigen „Posada“, das ist eine Prozession.
Auch werden auf vielen Plätzen in der Stadt und in den Häusern Krippen aufgebaut. Die Figuren sind häufig in selbstgebaute Landschaften eingebettet. Aus buntem Papier werden Felder, Flüsse, Berge, Wälder und Wege gebastelt, die zum Christkind führen. Auf ihnen sind Menschen und Tiere unterwegs, die mit Geschenken und Instrumenten auf dem Weg zur Krippe sind. Über der Krippe hängt der große Stern von Bethlehem, der den Figuren den Weg weist.

 

Aus Weihnachten Weltweit, der fairen Mitmachaktion für Kita und Grundschule in der Adventszeit!
Zum Mitmachen laden Sie die Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, MISEREOR und das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger' herzlich ein.

­